November 2017: Vorlesetag

November 2017: Vorlesetag

Jedes Jahr im November kommen erwachsene Leser in die Schulen um den Schulkindern aus einem Buch vorzulesen. An der Grundschule St. Peter werden stets alle Vorleser in der Aula abgeholt und von den Klassensprechern ins jeweilige Klassenzimmer gebracht.

Dort lesen sie den Schülern aus ausgewählten Büchern vor. Vielen Kindern wird nämlich nicht oder kaum vorgelesen. Dies ist jedoch für die Entwicklung des Kindes sehr wichtig.

Im Anschluss daran bittet die Schule die Erwachsenen zu einem kleinen Umtrunk ins Lehrerzimmer. Dort werden Eindrücke ausgetauscht. Lehrer und Vorleser kommen ins Gespräch.