Für eine besondere Leistung ausgezeichnet

Einser-Schüler mit Quali und Mittlerer Reife wurden von Stadt und Landkreis geehrt

Die Einser-Schüler mit Landrat Josef Laumer, 3. Bürgermeister Hans Lohmeier, den Schulamtsdirektoren Heribert Ketterl und Konrad Rieder und Schulrat Stephan Grotz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Leistungen verdienen eine besondere Auszeichnung – und so ist eine schöne Tradition, dass kurz vor den Ferien die Schüler aus Stadt und Landkreis, die beim Qualifizierenden Mittelschulabschluss oder beim Mittleren Bildungsabschluss der Klasse M10 einen Einser-Notenschnitt erreicht haben, von den Schulämtern, Oberbürgermeister und Landrat geehrt werden.

In diesem Jahr waren insgesamt 21 Schüler aus den Landkreis-Schulen und sieben Schüler aus den Stadt-Schulen zu Gast im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes und durften dort aus den Händen von Landrat Josef Laumer, Bürgermeister Hans Lohmeier und SchAD Heribert Ketterl kleine Geschenke in Empfang nehmen.

SchAD Ketterl betonte dabei die Bedeutung der Lehrer und Eltern. „Die Lehrer sind sicher auch mitverantwortlich für diese sehr guten Leistungen. Ein Dank gilt aber auch den Eltern für den Einsatz, den diese geleistet haben. Ihr seid bestens vorbereitet für alles Weitere, was jetzt kommt.“