Aktuelles

Jährliches Treffen der Schulaufsicht und ehemaliger Mitarbeiterinnen im Schulamt

Traditionell fand wieder ein jährliches Treffen ehemaliger Schulamtsdirektoren und Mitarbeiterinnen zum gemeinsamen Informationsaustausch mit aktuellen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen am Staatl. Schulamt statt. Dabei informierte der fachliche Leiter, Herr SchAD Ketterl, über die aktuelle Situation im Schulamt. In gemütlicher Runde vertiefte man sich in lebhafte Gespräche und durfte über viele interessante, kuriose und signifikante Geschichten, die […]

mehr erfahren

Wie kann ich eine Schule mit einer positiven Herangehensweise führen?

Im Kulturforum Oberalteich fand ein Schulkongress mit zahlreichen Führungspersonen aus dem Deggendorfer und Straubinger Raum statt. Die Organisatoren konnten zu dem Thema „Authentisch und positiv führen“ mit Prof. Dr. Ulrike Lichtinger eine in Fachkreisen sehr bekannte Referentin gewinnen. Dass Schulleitungen an allen Schularten im System Schule und in der Schulentwicklung eine zentrale Gatekeeper-Funktion zukommt, ist […]

mehr erfahren

25- jähriges Dienstjubiläum

In einer kleinen Feierstunde wurde an unseren Staatlichen Schulämtern mit der Übergabe einer Ehrenurkunde bezüglich der 25-jährigen Dienstzeit im öffentlichen Dienst unsere Verwaltungsangestellten Sieglinde Eidenschink gewürdigt. Der Fachliche Leiter, Herr Ketterl, ließ dabei kurz den beruflichen Werdegang der zu „Ehrenden“ Revue passieren. Nach einer hervorragenden Abschlussprüfung ihrer „Ausbildung zur Bürokauffrau“ entschied sich Frau Eidenschink zunächst […]

mehr erfahren

23 Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen befördert

In einer kleinen Feierstunde konnte 23 Lehrkräften der Grund- und Mittelschulen in der Stadt und im Landkreis ein sogenanntes funktionsloses Beförderungsamt verliehen werden und kommen ab Nov. 2023 in den Genuss einer Höhergruppierung. Besonders gut beurteilte und sich in verschiedenen Arbeitsbereichen bewährte Lehrerinnen und Lehrer können einmal im Kalenderjahr nach wechselnden Beförderungskriterien in ein höheres […]

mehr erfahren

Kontinuierlich steigende Schülerzahlen in Grund- und Mittelschule

Jährliches Bildungsgespräch zwischen Schulamt und den rechtlichen Leitern und Landtagsabgeordneten  Jährlich kurz nach Schuljahresbeginn treffen sich die Schulamtsdirektoren Heribert Ketterl (fachlicher Leiter), Konrad Rieder und Stephan Grotz zum Bildungsgespräch mit den rechtlichen Leitern, Oberbürgermeister Markus Pannermayr und Landrat Josef Laumer, sowie den Landtagsabgeordneten Josef Zellmeier und Hans Ritt. Am vergangenen Donnerstag war es in den […]

mehr erfahren

Jährliches Treffen der Schulaufsicht und ehemaliger Mitarbeiterinnen im Schulamt

Traditionell fand wieder ein jährliches Treffen ehemaliger Schulamtsdirektoren und Mitarbeiterinnen zum gemeinsamen Informationsaustausch mit aktuellen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen am Staatl. Schulamt statt. Dabei informierte der fachliche Leiter, Herr Ketterl, über die aktuelle Situation im Schulamt. In gemütlicher Runde vertiefte man sich in lebhafte Gespräche und durfte über viele interessante, kuriose und signifikante Geschichten, die man […]

mehr erfahren

67 Lehrkräften an Grund- und Mittelschulen ein Beförderungsamt verliehen

In einer kleinen Feierstunde konnte 67 Lehrkräften der Grund- und Mittelschulen in der Stadt und im Landkreis ein sogenanntes funktionsloses Beförderungsamt verliehen werden. Besonders gut beurteilte und sich in verschiedenen Arbeitsbereichen bewährte Lehrerinnen und Lehrer können einmal im Kalenderjahr nach wechselnden Beförderungskriterien in ein höheres Amt befördert werden. Im Juni 2023 kamen in den beiden […]

mehr erfahren

Straubinger Mittelschullehrer erhält Schulsport-Verdienstmedaille

Im Rahmen der diesjährigen Schulsport-Ehrung im Max-Joseph-Saal der Residenz in München hat Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo Winni Dombroth, Studienrat an der Mittelschule Straubing-Ittling, mit der Bayerischen Verdienstmedaille für den Schulsport ausgezeichnet. Piazolo bedankte sich bei den acht geehrten Sportlehrern laut Pressemitteilung aus dem Ministerium für „besonderen Einsatz, bewundernswerte Begeisterung und nachhaltigen Einsatz – oft […]

mehr erfahren

23 Lehrkräften an Grund- und Mittelschulen ein Beförderungsamt verliehen

In einer kleinen Feierstunde konnte 23 Lehrkräften der Grund- und Mittelschulen in der Stadt und im Landkreis ein sogenanntes funktionsloses Beförderungsamt verliehen werden. Besonders gut beurteilte und sich in verschiedenen Arbeitsbereichen bewährte Lehrerinnen und Lehrer können einmal im Kalenderjahr nach wechselnden Beförderungskriterien in ein höheres Amt befördert werden. Im Oktober 2022 kamen in den beiden […]

mehr erfahren

Ausschreibung einer 0,5 Stelle für Schulsozialpädagogik

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus schreibt im Rahmen des Programms „Schule öffnet sich“ an allen Schularten Stellen für Schulsozialpädagoginnen / Schulsozialpädagogen (m/w/d) als Angehörige des pädagogischen Schulpersonals aus. Die Stellen sind in der Regel an einer Stammschule verankert und umfassen in ihrer Zuständigkeit weitere Schulen. Sie sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen, frühestens […]

mehr erfahren

Hervorragende Arbeit unter schwierigsten Bedingungen

Jährliches Bildungsgespräch zwischen Schulamt und den rechtlichen Leitern 7.348 Schülerinnen und Schüler an insgesamt 51 Schulen in Stadt und Landkreis im Bereich des Schulamtes für die Stadt Straubing und den Landkreis Straubing-Bogen werden im Schuljahr 2022/23 von rund 900 Lehrerinnen und Lehrern (inklusive Förderlehrer/innen, Fachlehrer/innen, Rektor/innen und Konrektor/innen) an den Grund- und Mittelschulen in Stadt […]

mehr erfahren

22 Lehrkräften an Grund- und Mittelschulen ein Beförderungsamt verliehen

In einer kleinen Feierstunde konnte 22 Lehrkräften der Grund- und Mittelschulen in der Stadt und im Landkreis ein sogenanntes funktionsloses Beförderungsamt verliehen werden. Besonders gut beurteilte, auf verschiedenen Feldern bewährte Lehrerinnen und Lehrer können einmal im Kalenderjahr nach wechselnden Beförderungskriterien in ein höheres Amt befördert werden. Im November 2021 kamen in unseren beiden Schulamtsbezirken 22 […]

mehr erfahren

Junglehrerinnen und Junglehrer begrüßt und vereidigt

„Lehrkräfte durch fortschreitende Digitalisierung unnötig?“  Der Schulalltag begann am vergangenen Dienstag nicht nur für die Schülerinnen und Schüler im Landkreis Straubing-Bogen und in der Stadt Straubing, sondern auch für die Lehrerinnen und Lehrer. Darunter sind in diesem Jahr im Schulamtsbereich Straubing (Stadt und Landkreis) auch 27 neue Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter sowie drei Gymnasial- bzw. Realschullehrkräfte, […]

mehr erfahren

„Leistung gebracht auch unter schwierigen Bedingungen“

1-er Schüler des Qualifizierenden Mittelschulabschlusses bzw. des Mittleren Bildungsabschlusses der Klasse M 10 wurden von Stadt und Landkreis geehrt  Besondere Leistungen verdienen eine besondere Auszeichnung. Umso mehr in einer besonderen Zeit. Deshalb wurden auch in diesem Jahr wieder die Schülerinnen und Schüler aus Stadt und Landkreis, die beim Qualifizierenden Mittelschulabschluss bzw. beim Mittleren Bildungsabschluss der […]

mehr erfahren

Beratungsangebote unterstützen Schüler während der Pandemie

Keine sozialen Kontakte mehr, Distanzunterricht statt gemeinsamer Austausch mit Lehrern und Klassenkameraden: Die Corona-Krise trifft Jugendliche oft besonders hart. Ein Erklärvideo des Kultusministeriums zeigt nun Beratungsangebote für junge Menschen auf, die unter den pandemiebedingten Einschränkungen leiden. https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7207/beratungsangebote-unterstuetzen-schueler-waehrend-der-pandemie.html

mehr erfahren

„Beauftragte inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung“ der Schulamtsbezirke Straubing-Bogen und Deggendorf

Zu einer Dienstbesprechung Inklusion trafen sich am 12.10.2020 im Schulamt Deggendorf die Beauftragten für inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung der Kooperationsschulämter Straubing und Deggendorf. Hierbei wurde das Angebot für Lehrkräfte und Schulen abgesteckt. In erster Linie geht es um die Beratung im Kontext schulischer Inklusion sowie um die Begleitung von Schul- und Unterrichtsentwicklungsprozessen.

mehr erfahren